Juli 2019

Stellungnahme der Initiative 9. November e.V. zu der geplanten Machbarkeitsstudie bezüglich einer weiteren Ausgestaltung des Ortes der 1938 zerstörten Synagoge der Israelitischen Religionsgesellschaft und dem darauf stehenden Kriegsbunker in Frankfurt, Friedberger Anlage 5-6

Grundsätzliche Vorbemerkungen

Die Umgestaltung des Ortes soll die Realisierung der folgenden, bisher von der Initiative 9. November e.V. verfolgten Ziele fortsetzen:
– das Monströs-Zerstörerische des Bunkers noch deutlicher als bisher sichtbar zu machen, indem seine Gestalt in der gegenwärtigen Form im wesentlichen nicht nur erhalten bleibt, sondern die Veränderungen der letzten Jahrzehnte als Teil der Geschichte des Umgangs mit diesem Tatort weiter herausgestellt werden.

mehr …